Deutscher Entwicklungsdienst

Deutscher Entwicklungsdienst gGmbH (DED) war ein 1963 gegründetes Unternehmen, das auf dem Gebiet der personellen Entwicklungszusammenarbeit der Bundesrepublik Deutschland tätig war. Gesellschafter waren die Bundesrepublik Deutschland (95 %) und der Arbeitskreis „Lernen und Helfen in Übersee“ e. V. (AKLHÜ) (5 %). Anfang 2011 ist Deutscher Entwicklungsdienst in der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) aufgegangen.

Hier finden Sie offiziellen Archiv-Kanal des Deutschen Entwicklungsdienstes gGmbH.

 

Schreibe einen Kommentar